Samstag, 5. Mai 2018

Leporello-Box zur Hochzeit

Eine liebe Freundin und Kollegin hat geheiratet und da musste eine Glückwunschkarte her, auf der viel Platz für die Unterschriften aller Kollegen ist. Und so ist diese Leporello-Box entstanden. 






Die einzelnen Seiten sind ganz unterschiedlich gestaltet, das hat sich beim Machen einfach verselbständigt... :-)
















Hier seht ihr es einmal ausgeklappt, auf den leeren Seiten ist Platz für die Unterschriften.


Und nochmal zur anderen Seite.



Ich finde so ein Leporello immer wieder schön. Es ist ein Hingucker und doch ganz einfach zu machen. Und die Deko für die einzelnen Seiten kann so unterschiedlich ausfallen, wie man Lust hat. 

Bis bald,
KreaTanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    die Box ist toll geworden. Das Paar hat sich mit Sicherheit gefreut. Ich hoffe, es ergibt sich bald eine Gelegenheit, so eine Box auch mal zu werkeln. Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Heike. Du kannst sie ja auch mit Fotos bestücken als kleines Minialbum. Hab ich auch schon mal gemacht, aber in etwas anderem Format.

    AntwortenLöschen