Sonntag, 14. Januar 2018

Kleine, schnelle Geschenke

Ich hab mal ein paar Gästegoodies oder kleine Geschenke für meine Sammelbesteller gebastelt. Diese kleinen Verpackungen sind schnell gemacht. Und ich hab sogar meine neuen Alkoholmarker - die Stampin' Blends - ausprobiert. Ich bin ja eigentlich nicht der Ausmal-Typ, weil ich es einfach nicht hinbekomme. Meine Ergebnisse sind immer eindimensional und sehen irgendwie nach Malbuch in der 3. Klasse aus. Aber meine Blümchen sind mir ganz gut gelungen, finde ich. Der Trick dabei ist glaube ich der Farbaufheller. Ich werde weiter üben, denn das ausmalen entspannt.





Die Verpackungen sind ganz schnell gemacht. Ihr braucht ein Stück Cardstock in der Größe 7,5 x 7,5 cm. Dieses wird rundherum bei 2 cm gefalzt.


Die Klebelaschen einschneiden


und zu einer kleinen Box zusammenkleben.


Für den Körper braucht ihr ein Stück Designpapier in der Größe 15,2 x 12 cm. Das schöne dabei ist, dass unsere kleinen Papierblöcke (15,2 x 15,2 cm) fast das passende Maß haben, ihr müsst nur eine Seite auf 12 cm kürzen. Und aus einem großen Bogen Designpapier (30,5 x 30,5 cm) könnt ihr sogar 4 Boxen bauen.

An der kurzen Seite einen Streifen stark klebendes doppelseitiges Klebeband kleben.






Den Bogen an der langen Seite um die Box kleben.


Fangt an einer Seite in der Mitte der Box an, damit die Klebekante des Designpapiers nicht an einer Ecke ist. Das sieht nicht so schön aus und die Spannung wäre auch zu groß.


Bei der letzten Seite dann auch gleichzeitig das Designpapier zusammenkleben. Die Box ist nun oben rund und unten eckig.



Nun müsst ihr nur noch das Papier oben zusammenknicken und die Box ist fertig zum Dekorieren.




Die Inspiration zu diesen Verpackungen habe ich von Ankes Blog.

Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Sonntag. Ich gehe jetzt eine runde in die Sonne, hier ist das Wetter herrlich!
KreaTanja

1 Kommentar: