Sonntag, 10. Januar 2016

Bekomme ich eigentlich nie genug?

Manchmal stelle ich mir diese Frage... Zumindest in Bezug auf Hobbies, Dingen die ich gerne machen und unbedingt mal ausprobieren möchte.

Angefangen hat ja alles mit meiner wiederentdeckten Leidenschaft für Papier, dem Karten und Verpackungen basteln damit und darüber kam ich dann zum Scrapbooking. Das ist ja an sich schon ein Hobby, dass man sehr ausgiebig betreiben kann, bis hin zur Demo-Tätigkeit bei Stampin' Up!

Aber vor rund einem Jahr habe ich noch eine lang schlummernde Leidenschaft wiederentdeckt, nämlich die für Wolle, Häkeln und Stricken. Naja, und wenn man dann sogar die Möglichkeit bekommt, seine Wolle selbst zu färben, warum sollte man das nicht nutzen?

Also habe ich mich gestern auf den Weg zu Bettina gemacht und wir haben tolle Wolle produziert. Naja, die Wolle an sich gab es schon, aber wir haben ihr die richtige Farbe verliehen.

Das war ganz schön spannend, die einzelnen Farben anzumischen. Und wenn man nicht aufpasst und man zu viel mischt, wird es braun...


Aber wir haben schöne Farben zustandegebracht, meine drei Stränge wurden ein blaugrau und zwei mal lindgrün.


Nun hängen die Stränge im Waschkeller zum trocknen. Danach müssen sie noch gewickelt werden, und ich bin so ungeduldig... Ist ja nicht so, dass ich sonst keine Wolle hätte. Aber die eigens kreierten Farben sind schon was anderes. :-)

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Rest-Sonntag und Morgen einen guten Start in die Woche, lasst es euch gut gehen.

KreaTanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen